Sportintegrationsprojekt

Schwimmkurse für Fluchtwaisen

Diesmal komme ich mit zum See, weil ich schwimmen kann.

Sonne, Strand und Meer? Ein Schwimmausflug mit der Familie?! Dies sind Bilder, welche ich nur aus Erzählungen und Filmen kenne. In meinem Heimatland mussten meine Eltern um unser Überleben kämpfen, für Ausflüge gab es keine Zeit. Schwimmen?? Mein Vater kann das, aber er ist in anderen Zeiten aufgewachsen. Ob ich das lernen möchte? Selbstverständlich! Kann ich mir das leisten?
(A. aus Syrien,16 J)

In unserer Arbeit mit Fluchtwaisen haben wir festgestellt, dass ein Großteil nie schwimmen gelernt hat. Was in Österreich schon die Kleinsten lernen, bleibt geflüchteten Waisen oft verwehrt. In ihren Herkunftsländern, die von Krieg, Not und Hunger geplagt sind, hatten ihre Eltern nicht die nötigen Ressourcen, um ihren Kindern das Schwimmen näher zu bringen. Sich über Wasser halten zu können kann jedoch überlebenswichtig sein. Das Fehlen dieser Fähigkeit führt zu Ausgrenzung und Stigmatisierung der verwaisten Kinder und Jugendlichen. In unseren Schwimmkursen möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, dem Element Wasser näher zu kommen und diese wichtige Fähigkeit zu erlernen.

Mit Deinem Herz, können wir diesen Traum verwirklichen.

Für welches soziale Projekt schlägt Dein Herz?